Aluminium

Aluminium vereint eine relativ hohe spezifische Festigkeit mit relativ geringem Eigengewicht. Es ist bei gleichem Volumen nur ca. 1/3 so schwer wie Stahl und verfügt zudem über eine hohe Wärmeleitfähigkeit. Aluminium eignet sich deshalb besonders gut für die Luft- und Raumfahrtindustrie.


In vielen Bereichen

der kommerziellen- und der Luftfahrtindustrie haben sich die Aluminiumlegierungen aus der 2000, 6000 und 7000er Serie etabliert. In der Regel werden diese Legierungen wärmebehandelt nach DIN 29850. Die Spezifikation der technischen Lieferbedingungen für Rundstangen lautet DIN 65113, für Bleche und Platten DIN 29546.

Zu den gängigsten, von uns gelieferten Aluminiumlegierungen gehören EN AW-2024, EN AW-6060, EN AW-6061, EN AW-6082, EN AW-7010, EN AW-7020, EN AW-7022, EN AW-7050, EN AW-7075 und EN AW-7175. Diese Aluminiumlegierungen werden ebenfalls spezifiziert nach WL-Nr. 3.1354, WL-Nr. 3.1364, WL-Nr. 3.3214, WL-Nr. 3.4364 und Aluminium 2017A angeboten.

Die oben genannten Spezifikationen liefern wir ebenfalls nach internationalen Normen in Blech, Platte als auch Stange nach:

EN AW-2024 nach QQ-A-200/3, QQ-A-225/6, QQ-A-250/4, QQ-A-250/5, AMS 4035, AMS 4037, AMS 4041, ASTM-B-209.

EN AW-6061 nach QQ-A-250/11, AMS 4026, AMS 4027, ASTM-B-209.

EN AW-7075 nach QQ-A-250/12, QQ-A-250/12, QQ-A-225/9, AMS 4044, AMS 4049, AMS 4123, ASTM-B-211, ASTM-B-209.

Weiter