17-4 PH: Nichtrostender Stahl WL 1.4548 für hochbeanspruchte Konstruktionen

Wenn in Luft- und Raumfahrt ein Werkstoff für enorm feste, korrosionsbeständige Konstruktionen benötigt wird, ist der nichtrostende Stahl 17-4 PH eine sichere Wahl. Ob nach deutscher Norm WL 1.4548, als Spezifikation nach US-Norm AMS 5643 oder AMS 5622: Bei robemetall erhalten Sie den Luftfahrt-Sonderedelstahl zuverlässig und schnell in verschiedensten Lieferformen – auch individuelle Zuschnitte können wir für Sie realisieren.

Setzen Sie für Ihren Materialbedarf an 17-4 PH Stahl auf einen starken Metallfachhandel: robemetall ist der erfahrene Ansprechpartner für Ihre Einkaufsabteilung – wir finden für jede Materialanforderung die richtige Antwort!

17-4 PH Werkstoffdatenblatt herunterladen

Zum Metall Gewichtsrechner

Chemische Zusammensetzung in %

C[%] Si[%] Mn[%] P[%] S[%] Cr[%] Ni[%] Cu[%] Nb[%]
0,07 ≤1 ≤1 ≤0,025 ≤0,025 15,0-17,5 3,0-5,0 3,0-5,0 0,15-0,45

Mechanische Eigenschaften 1.4548 (Rundstangen)

  .9 .3 .4 .5 .6
Wärmebehandlung lösungsgeglüht ausgehärtet ausgehärtet ausgehärtet ausgehärtet
0,2% Dehngrenze [N/mm2] - 790 1000 1070 1170
Zugfestigkeit [N/mm2] - 960 1070 1170 1310
Bruchdehnung A5 [%] - 12 11 10 10
Härte [HB] ≤363 30≤HRC≤38 35≤HRC≤42 38≤HRC≤45 40≤HRC≤47

Mechanische Eigenschaften 1.4548 (Bleche und Platten)

Beispielhaft für Materialstärke 0,4 - 6 mm

  .9 .4 .6
Wärmebehandlung lösungsgeglüht ausgehärtet ausgehärtet
0,2% Dehngrenze [N/mm2] ≤1100 1000 1070
Zugfestigkeit [N/mm2] ≤1270 1070 1310
Bruchdehnung A5 [%] 3 6 5
Härte [HB] ≤370 341≤HRC≤416 392≤HRC≤480

17-4 PH: Die Eigenschaften des Chrom-Nickel-Stahls im Überblick

Der hochwertige, martensitisch aushärtbare Edelstahl WL 1.4548 wird speziell in der Raum- und Luftfahrt gesetzt, findet jedoch auch im Anlagen- und Maschinenbau sowie in Mess- und Regeltechnik Verwendung. Dabei überzeugt 17-4 PH mit starken Eigenschaften:

Schmiedbarkeit gut
Schweißeignung gut
Mechanische Eigenschaften ausgezeichnet
Korrosionsbeständigkeit gut
Spanbarkeit schlecht bis mittel
Hohe Festigkeit und Zähigkeit bis 310°C

Schmieden: Das Schmieden erfolgt im Temperaturbereich zwischen etwa 850°C bis ca. 1.180°C. Dabei sollte eine kontrollierte und gleichmäßige Abkühlung auf Raumtemperatur erfolgen, um die Kornfeinung sicherzustellen – bewährt hat sich hier die Abkühlung an der Luft. Zum Erreichen der maximalen Härte ist ein erneutes Lösungsglühen, gefolgt von einer Abschreckung in Wasser oder Öl, notwendig.

Schweißen: Beim Schweißen sollte der Zustand des Grundwerkstoffs berücksichtigt werden – in stabilisierter Form enthält 17-4 PH Kupfer, was die Heißrissbildung reduziert. Nur unter optimalen, individuell angepassten Schweißbedingungen können mögliche Hinterschneidungen und Schweißfehler zuverlässig vermieden werden. Nach dem Schweißen muss Stahl zügig einem Lösungsglühen und Auslagern unterzogen werden, um Spannungsrissbildung zu hindern. Zudem ist vor und nach dem Schweißen eine gründliche Reinigung notwendig, um Verunreinigungen zu entfernen und so defekte Schweißnähte auszuschließen. 

Abhängig von der Wärmebehandlung können unterschiedliche Eigenschaften generiert werden. Dabei wird zwischen verschiedenen Abstufungen unterschieden:

 

  • WL 1.4548.9
  • WL 1.4548.3
  • WL 1.4548.4
  • WL 1.4548.5
  • WL 1.4548.6

 

Zudem erhalten Sie bei robemetall auch 17-4 PH Spezifikationen nach amerikanischer Norm wie AMS 5643 sowie AMS 5622 – sprechen Sie uns auf Ihren Bedarf an!

17-4 PH – einige Einsatzgebiete des nichtrostenden Stahls im Überblick 

17-4 PH Stahl bietet Anwendern eine Vielzahl von überzeugenden Eigenschaften wie hohe Festigkeit und Verschleißfestigkeit, gute Korrosionsbeständigkeit, Aushärtbarkeit durch Wärmebehandlungen und mehr. Entsprechend oft kommt 17-4 PH auch in unterschiedlichen Branchen zum Einsatz.

  • Luft- und Raumfahrtindustrie: In Luft-und Raumfahrtanwendungen wird WL 1.4548 beispielsweise für Triebwerkkomponenten, Strukturteile von Flugzeugen und Satelliten sowie für Verriegelungsmechanismen und Landegestelle eingesetzt.
  • Offshore: Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit sind entscheidende Faktoren bei extremen Umgebungsbedingungen wie Salzwasser, korrosiven Chemikalien oder auch Wind und Wellen. Entsprechend oft wird 17-4 PH für Verbindungselemente, Halterungen, Schäkel, Bolzen und andere strukturelle Teile im Offshore-Bereich eingesetzt.
  • Schiffsbau: Für Schiffsstrukturen ist Langlebigkeit und höchste Zuverlässigkeit wichtig. Daher eignet sich 1.4542 hervorragend für Ruderanlagen, Befestigungselemente, Hebesysteme und andere strukturelle Komponenten im Schiffsbaubereich.
  • Medizintechnik: Dank der hohen Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit ist der Stahl auch ein guter Werkstoff für medizinische Anwendungen. Dazu gehören unter anderem chirurgische Instrumente, orthopädische Implantate (Gelenkersatz, Knochenplatten usw.) oder auch Implantate und Prothesen in dentalen Anwendungen.
  • Energieindustrie: Die Festigkeit und Beständigkeit gegenüber korrosiven Umgebungen machen 17-4 PH auch ideal für die Energieindustrie. Hier wird der Stahl für Komponenten für Öl- und Gasbohrungen ebenso eingesetzt wie in Turbinen oder Generatoren.
  • Automotive: Auch in der Automobilindustrie werden die besonderen Eigenschaften von 1.4542 geschätzt – durch den Einsatz des Stahls können leichtere und dennoch belastbare Bauteile und Komponenten für Motoren, Getriebe, Fahrwerke und Aufhängungen hergestellt werden.
  • Werkzeugbau: Aufgrund seiner Härte und Verschleißfestigkeit kommt der Stahl auch oft bei der Herstellung von Schneidwerkzeugen, Matrizen und Formen für die Metallverarbeitung, Kunststoffindustrie und andere Werkzeugbaubereiche zum Einsatz.

WL 1.4548 in verschiedensten Formen & mehr: robemetall bietet für jede Konstruktion den passenden Hochleistungswerkstoff

Der Edelstahl WL 1.4548 (17-4 PH) ist sowohl durch das Luftfahrtbundesamt als auch das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung anerkannt – bei robemetall erhalten Sie sowohl die deutsche als internationale Spezifikationen in verschiedenen Formen.

Die robemetall Lieferformen für WL 1.4548 (AMS 5643 / AMS 5622)

 

  • Stahlplatten
  • Stahlbleche
  • Rundstangen u.v.m.

 

Dabei können wir in unserem modernen Sägezentrum auch individuelle Lieferformen durch passgenaue Zuschnitte realisieren – sprechen Sie uns an.

Häufige Fragen zu 17-4PH

Wie ist die Zugfestigkeit von 17-4 PH?

Die Zugfestigkeit von 17-4PH für den ausgehärteten Zustand liegt für Rundstagen bei 960 bis 1.310 N/mm² bzw. bei 1.070 bis 1.310 N/mm² für Bleche und Platten.

Welche Dichte hat 17-4 PH?

Die Dichte von 17-4PH liegt bei 7,8 g/cm³ bei 20°C.

Welche besonderen Eigenschaften hat 17-4 PH?

Der Werkstoff 17-5 PH weißt folgende Eigenschaften auf:

  • Gute Korrosionsbeständigkeit 
  • Hohe Festigkeit und Zähigkeit bis 310°C
  • Durch Kaltumformen und anschließende Auslagerung kann die Festigkeit gesteigert werden
  • Hohe Streckgrenze und Verschleißfestigkeit
  • Geeignet für den Einsatz in maritimen Umgebungen (Ausnahme: SpaltkorrosionsAnfälligkeit in stehendem Meerwasser)  Gute Schmiedbarkeit und Schweißeignung

Ist 17-4 PH magnestisch?

Ja, 17-4 PH ist magnestisch. Für Magnetismus sowie den Grad des Korrosionswiderstands ist der Eisengehalt des Werkstoffs relevant.

Ermitteln Sie hier schnell und einfach Ihre Metall-Gewichte für Ihre beliebigen Mengen.

Form (* Pflichtfeld)
Rundes Rohr
Flaches Rohr
Ring Rohr
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Gewicht in Kg

*Angaben ohne Gewähr. Die Daten basieren auf dem theoretischen Gewicht der Metalle